Donnerstag, 23. Februar 2017

(Rezension) Wolfsmal: Die Verwandlung - Aurelia L. Night

Ebook: € 5,10
Seiten: 158
Verlag: Eisermann Verlag
Erschienen am: 15.10.2016




Erstmal danke an die liebe Aurelia bzw. Laura für das Rezi-Buch <3




Worum gehts??


Nichtsahnend, dass sich alles für sie ändern wird, feiert Emilia mit ihrer besten Freundin in ihren 18ten Geburtstag! Doch nach Mitternacht bricht die Hölle los....denn ungeahnte Kräfte schlummern in ihr und alles, was sie bisher zu wissen glaubte, wird auf den Kopf gestellt. Zu allem Überfluss schickt sie ihr Vater auch noch auf ein Internat! Ihre Welt droht komplett einzubrechen.... Doch es ist kein normales Internet, denn ihre Mitschüler eröffnen ihr ein großes Geheimnis, denn die vielen unzähligen Mythen über fantastische Wesen aller Art sind wahr!!! Ein Abenteuer beginnt!



Wie erging es mir mit dem Buch?


Ich muss sagen, dass Cover hat mich vom ersten Augenblick an richtig geflasht! Der schwarze Wolf in der mystischen Umgebung ist einfach toll <3 

An die Geschichte selbst bin ich mit etwas mulmigen Gefühl rangegangen, weil meine Devise bei Bewertungen immer ist, meine volle ehrliche Meinung zu sagen und die Autorin für mich doch eine Freundin geworden ist, die ich um keinen Preis der Welt enttäuschen wollte. Aber nachdem ich das Buch jetzt beendet habe, muss ich sagen, dass meine Angst unbegründet war, denn.....

Beginnen wir erstmal mit den Protas....
Emilia ist unsere Hauptprota und hat es in ihrem Leben nicht einfach gehabt. Aufgewachsen ist sie ohne Mutter und ab einen gewissen Zeitpunkt hat ihr Vater ihr gegenüber eine kalte Seite aufgelegt, die jedem Kind das Herz brechen würde! Denn was ist ein Leben ohne Liebe? Wobei sie nie den Grund dafür erfahren hat. Hat sie doch schon seine liebevolle Seite ebenfalls kennengelernt! Zu allem Überfluss hat er auch noch geheiratet und zwar die Eiskönigin persönlich ;-) Ihr einziger Halt ist ihre beste Freundin, die ihr ein Stückchen weit das Leben schöner macht <3 Obwohl ich sagen muss, dass sie für mich irgendwie keine große Sympathie ausgestrahlt hat....aber naja, meine Freundin ist sie ja nicht ;-)
Die männlichen Parts übernehmen Finn und Valentin. Und gleich von Anfang an muss ich wirklich sagen, dass Valentin mein Herz erwärmt hat. Er ist und bleibt mein persönlicher Favorit. Er hat diese eigene Art, die ihn unwiderstehlich macht. Klar hat Finn auch seine Vorzüge, jedoch ist er für mich - denke ich - einfach zu undurchsichtig gewesen....oder ich weiß auch nicht....Valentin hat mit seiner Art und Weise mit Emilia von Beginn an umzugehen einfach mein Herz erobert! Doch wer ist Emilias Favorit??? Ein Auf und Ab der Gefühle beginnt! Denn es ist nicht klar, für wen ihr Herz schlägt bzw. ob überhaupt jemand ihr Favorit ist! Denn sie hat gaaaanz andere Probleme!

Zur Story selber muss ich sagen, dass ich eigentlich nur kurz reinlesen wollte und dann nicht mehr aufhören konnte. Seite um Seite....Kapitel um Kapitel! Sie enthält soviel Spannung, fantastische Elemente und wird überhaupt nie langweilig oder gar langatmig! Sie hat die perfekte Länge und die komplette Geschichte ist gut durchdacht und eröffnet dem Leser eine neue Welt! Eine fantastische Welt, mit Wesen, die Emilia eigentlich als Hirngespinste abgetan hat. Als sie dann aber damit konfrontiert wird und ihr Weltbild neu überdenken muss, ist es alles andere als einfach für sie! Aber für wen wäre es einfach, wenn man eröffnet bekommt, dass sein ganzes Leben eigentlich anders hätte verlaufen können und sovieles verheimlicht wurde?

Für mich ist Aurelia wirklich eine tolle Autorin, die noch viel Potential nach oben hin hat. Das gesamte Buch ist in sich stimmig und flüssig geschrieben und perfekt für Fantasy-Fans! Und das Ende ist sooo gemein und fies!!! Ich hoffe, Band 2 kommt (bald)!! So kann man das nicht stehen lassen!!!

Danke nochmal Laura, auch für deine Freundschaft!!! Du bist ein besonderer Mensch an meiner Bloggerseite!!! <3 Mach weiter, du hast für mich echt Talent <3 Und schreib Band 2!!! Ich muss wissen, wie es weitergeeeeeht!!!!



Bewertung:









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen