Donnerstag, 23. Februar 2017

(Rezension) Summer of Heartbeats: Rocker küssen besser - Laini Otis


Taschenbuch: € 14,99
Ebook: € 5,99
Seiten: 383
Verlag: Romance Edition
Erscheint: Februar 2017



Erstmal dankeeeee an den Verlag für das Buch!!!!

Hab mich mega gefreut!!!!!






Worum gehts???


Eigentlich sollte es Beau besser wissen bzw. sollten wir alles es nicht besser wissen? Ferienflirts sind nicht zum Verlieben da! Doch da hat Beau die Rechnung ohne ihr Herz gemacht. Denn ein Herz lässt sich nunmal nichts einreden! Sie erliegt dem geheimnisvollen Cash, der im Bungalow nebenan wohnt und ihm scheint es ebenso zu gehen.....jedoch lässt er sie nach einer gemeinsamen Nacht einfach sitzen.....Schmerz vorprogrammiert.....

Doch Cash birgt ein großes Geheimnis, den er ist nicht der, der er vorgab zu sein! Er ist bekannter Rockstar. Und wäre der Schock nicht genug, verstrickt sie sich in ein heilloses Chaos zwischen Liebe, Rockstars, ihrem Job und dunklen Geheimnissen....


Wie erging es mir mit dem Buch?


Jetzt wo ich das Buch gelesen habe, muss ich fast sagen, dass das Cover schön ist, aber man sich irgendwie etwas mehr Beau und Cash wünscht :-D Wenn ihr das Buch lest, wisst ihr was ich meine!!!


Ja, wo fangen wir an! Ich habe bereits "Sound of Love" von Laini Otis geliebt, denn nicht immer bedeutet für mich ein heißer Typ und ein toller weiblicher Prota, dass das Buch gleich Highlight-Potential hat! Nein, es gehört soviel mehr dazu! Und auch mit diesem Buch hat es für mich die Autorin wieder geschafft. Aber steigen wir in die Story ein.....

Beau verbringt mit ihren Freundinnen Elaine und Sunny ihren langersehnten Urlaub in einem Ferienpark. Beau ist eher ruhigerer Natur, was auch damit zu tun hat, dass sie bereits in frühester Kindheit mit einem großen Problem zu kämpfen hatte, welches ihr oft genug den Spot der Mitschüler eingeheimst hat! Aber vielleicht gerade diese Ereignisse haben sie zu einer irsinnig tollen Frau gemacht, die soviel Stärke in sich trägt und es nicht ahnt! Beau ist wirklich fabelhaft und hat vieles, was sich ein Mann - meiner Meinung nach - nur wünschen kann. Sie ist liebenswürdig, humorvoll, wunderschön, treu und doch mit einer guten Portion Eigensinn gesegnet.
Als sie Cash zufällig kennenlernt, den geheimnisvollen Nachbar im Bungalow nebenan, entwickelt sich mehr und mehr etwas wunderschönes zwischen den Beiden, was aber abrupt endet, nachdem Cash nach einer langersehnten Nacht das Weite sucht und somit Beau das Herz bricht.
Doch konnte ich als Leserin es einfach nicht fassen. Wie konnte dieser tolle Kerl, den man sofort ins Herz schließt so ein Arsch sein? Konnte das alles wirklich war sein? Wie konnt er nur??
Doch das Buch wäre bereits nach kurzer Zeit zu Ende gewesen und somit war meine Hoffnung noch nicht komplett gestorben!
Durch Zufall - hihi - treffen sich die Beiden wieder und gleich wird klar, dass auch Cash Beau nicht vergessen konnte! Und die Geschichte nimmt ihren Lauf.....es kommen noch eine Menge ungeahnte Probleme hinzu, die sowohl Cash als auch Beau als auch mir unheimlich viele Nerven gekostet haben. Immer wenn man denkt, jetzt ist es soweit und alles wird gut, macht einem Laini Otis einen Strich durch Rechnung. Immer steht die Frage im Raum: Werden die zwei Liebenden alle Hindernisse überwinden und zueinander finden??? Wird die Kraft wirklich ausreichen??? 
Das werde ich - wie immer - nicht verraten!!! Denn Spannung muss auch sein und ich möchte - wie immer - dass ihr genau die selben Höhen und Tiefen wie ich erlebt!

Für mich war das Buch ein echtes Highlight. Ich habe viel gelacht, geweint, gerätselt und mich unsterblich in Cash verliebt <3 Er ist ein wunderbarer Charakter, der soviel Ausstrahlung hat und soviel mehr ist als man sich im ersten Moment vielleicht denkt! Auch sind sämtliche Nebencharaktere jeder für sich mega sympathisch, vollgepackt mit Eigenheiten, Charakter und Seele!!!!
Cash, Fire, Beau, Elaine, Jer....allesamt eine Klasse für sich <3


Abschließen möchte ich mit einem Zitat, welches einfach alles bedeuten kann und mir länger im Hinterkopf bleiben wird:

Wie kann so was Schönes, so dermaßen schiefgehen?

 

Bewertung:







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen