Mittwoch, 24. August 2016

(Rezension) Animox. Das Heulen der Wölfe von Aimée Carter


Gebundene Ausgabe: € 14,99
Ebook: € 11,99
Audio-CD: € 14,99
Seiten: 384
Erscheinungdatum: 22. August 2016
Verlag: Oetinger



Danke erstmal an den Verlag sowie an Netzwerkagentur Bookmark für das Rezi-Exemplar!!
Habe mich mega gefreut, dass ich die Chance bekommen habe, es zu lesen!!!




Worum gehts?


Das Leben macht es dem 12jährigen Simon nicht immer leicht. Seine Mutter ist ständig auf Reisen, sein Vater ist tot, daher lebt er bei seinem Onkel Daryll, den er über alles liebt! In der Schule hat er nur einen einzigen Freund und von den anderen wird er gemobbt.
Doch Simon ist anders, für mich besonders, und trägt ein Geheimnis. Er kann Tiere verstehen und mit ihnen sprechen. Warum? Das weiß er selbst nicht. Als eines Tages seine Mutter von Ratten entführt wird und sein Onkel sich in einen Wolf verwandelt, scheint seine Welt aus den Fugen zu geraten und gleichzeitig alles Sinn zu ergeben! Simon lernt eine neue Welt kennen. Die Welt der Animox. Und gleichzeitig gerät er in einen Strudel von Geheimnissen, der es ihm schwer macht, den richtigen Leuten zu vertrauen! Doch wer sind die Richtigen??



Wie empfand ich das Buch?


Also erstmal muss ich sagen, dass ich das Cover - seit ich es das erste Mal gesehen habe - einfach nur genial finde und als ich es dann in den Händen halten durfte, dachte ich einfach nur WOW. So schön, mit den Prägungen und die Farbe!!!! Bin deshalb auch schon gespannt, wie das zweite Cover aussehen wird!!!

Nun zum Buch selbst! Es hat mich ehrlich überrascht! Ich habe irgendwie - auch nach der Leseprobe - eher eine leichte Geschichte erwartet, aber ich muss sagen, dass Buch ist echt genial!
Simon ist der typische Aussenseiter, der Freak sozusagen, auf den in einer anderen Welt größeres wartet! Wenn man miterlebt, wie er in der Schule behandelt wird, möchte man als Leser einfach nur hinter im stehen - oder vielmehr sich vor ihn stellen - und Bryan, der es immer auf Simon abgesehen hat, seine Meinung sagen! Man möchte Simon das Leben leichter machen und sein Freund sein! 
Er lebt allein mit seinem Onkel Daryll, der mir persönlich sofort ans Herz gewachsen ist. Klar scheint es nicht einfach zu sein, weil dieser eher von strenger Natur ist, aber im Laufe des Buches erfährt man auch warum Daryll so ist wie er ist und man spürt immer wieder, wie groß die Liebe der Beiden füreinander ist! 
Als Simons Mutter dann von Ratten entführt wird und sein Onkel sich verwandelt, stellt sich seine Welt erstmal auf den Kopf. Er möchte nur seine Mutter retten und ein normales Leben führen! Ob ihm das gelingt? Mal sehen! So einfach, wie er sich das vielleicht vorstellt, geht es nicht!
Das Buch ist mega spannend, überraschend und nie langweilig! Man fliegt nur so durch und denkt sich nach jeder Seite: Das Kapitel noch und dann hör ich auf! Ja, aber so einfach ist das nicht! Die Autorin macht mit jedem weiteren Kapitel Lust auf mehr, zieht einem in ihren Bann und lässt einem alles um sich herum vergessen! Ich muss wirklich sagen, für dass das die Zielgruppe eigentlich um die Hälfte jünger ist als ich, hat mich das Buch total in den Bann gezogen! Und ich lasse mir sicher den zweiten Teil auch nicht entgehen!

Aimée Carter hat wirklich eine tolle Geschichte geschaffen, die für mich so noch nicht da gewesen ist, die eine Menge Stärken vorweist und vorallem durch ihre Vielfalt an Charaktere, die alle für sich ein Individuum sind, glänzt!
Und ich liebe es ohnehin, wenn man bis zum Ende nicht wirklich weiß, auf welcher Seite man stehen soll. Wer lügt und denkt nur an sich? Wer meint es wirklich gut mit Simon?
Das Buch hat eine perfekte Mischung aus humorvollen, traurigen, überraschenden und spannenden Momenten!!!
Auch finde ich, ist selbst die Welt der Animox mit den fünf Völkern gut durchdacht und geht lückenlos ineinander über! Klar sind einige Geheimnisse noch am Ende offen, aber was wäre ein gutes Buch ohne Cliffhanger??

Wer sich noch immer unschlüssig ist, ob das Buch was für einen ist, hier gehts zur Buchseite, wo ihr unter anderem auch die Leseprobe findet *KLICK*
Für mich war es auf jeden Fall ein weiteres Highlight in diesem Jahr <3


Bewertung:






Es läuft auch derzeit eine Blogtour, falls ihr Lust drauf habt, es gibt auch tolle Gewinne:





 Hier gehts zum Blogtour-Fahrplan *KLICK*
 

1 Kommentar:

  1. Hallo Liebes ♥

    Eine sehr schöne Rezension! Ich habe das Buch ja auch gelesen und kann mich deinen Ausführungen nur anschließen. Für mich war es auch ein Highlight und eine ganz neue Story :)

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen