Donnerstag, 31. März 2016

(Rezension) Secrets: Wem Marie vertraute - Elisabeth Denis

Gebundene Ausgabe: € 9,99
Ebook: € 5,99
Seiten: 240
Verlag: Oetinger34



Derzeit schmeiße ich mich wieder durch ein paar Leserunden bei Lovelybooks, auch wenn die letzte nicht so der Hit war, bei diesem Buch musste ich einfach mein Glück versuchen, weil der erste Teil echt ein Highlight war!


Vorweg möchte ich darauf hinweisen, dass dies der zweite Band einer Reihe ist!!!!


Um was geht es in dem Buch?


Marie und ihre Freundinnen leben scheinbar unbeschwert. Sie sind ganz normale Mädchen im Teenageralter. Jedoch verbirgt Marie die große Liebe vor ihren Freundinnen, denn niemand darf davon wissen. Niemand darf von den heimlichen Treffen der beiden erfahren! Als Marie ein Geheimnis lüftet, bricht eine Welt zusammen.....

Auch hier gibt es einen Trailer:





Wie ging es mir mit dem Buch?


Obwohl der zweite Teil von einer anderen Autorin geschrieben wurde, muss ich sagen, dass es absolut nichts ausmacht!!! Auch der zweite Teil ist total spannend und flüssig geschrieben, man kommt sofort in die Geschichte rein und ist mittendrin statt nur dabei ;-)

Dieses Mal erlebt man die Geschichte aus der Sicht von Marie. Wie es mit Marie endet, weiß man bereits aus Teil 1 und umso spannender ist es, alles aus ihrer Sicht zu sehen.
Ihre Freundinnen wurden so in einem ganz anderen Licht gezeigt. Auch Marie selbst kann ich jetzt besser verstehen und man merkt, dass sie sich eigentlich immer mehr zurückzieht und ihre Freundinnen davon nichts mitbekommen. Das sie eigentlich garnichts wirklich mitbekommen von Maries Leben und ihrer Gefühlslage, sondern mehr an sich selbst denken ohne es selbst zu bemerken. Und ich denke, dass das auch im echten Leben oft so ist. Klar, man denkt, man kennt die Menschen, aber es gibt genug, die sich nach außen hin total normal geben und innen total zerrissen sind.
Einzig hat für mich Emma ein wenig im Gespür, dass mit Marie etwas nicht stimmt, aber Marie versperrt sich auch vor ihr, vor ihrer jahrelangen Freundin. Leider....

Ich habe dem Ende mit Spannung entgegen gesehen und ja....ich habe mir gedacht, dass es so kommt!!! Aber natürlich will ich nichts verraten!! War es nun Mord oder Selbstmord?? Selber lesen!!!!!!!!


Ich muss wirklich sagen, dass mich die Reihe gefangen hat, dass sie trotz der wenigen Seiten, die die einzelnen Bücher beinhalten, doch soviel Potential aufweisen, dass ich sie mir nicht mehr aus meinem Regal wegdenken möchte!

Ich finde die Idee ganz toll, die Geschichte der drei Freundinnen aus den verschiedenen Perspektiven zu beleuchten, auch, da es für mich viel mit dem realen Leben zu tun hat und zwar in der Form, dass wir wahrscheinlich oft denken, wir kennen die Menschen um uns herum, und aber im Inneren jeder irgendwo etwas verbirgt und sich nicht öffnet, obwohl er es vielleicht sollte!

Mit Spannung erwarte ich Band 3 und finde es mega gemein, dass der erst im SEPTEMBER(!) rauskommen soll! Die Geschichte aus der Sicht der verrückten und undurchschaubaren Kassy! Soviele Fragen sind mir geblieben! Was hat es mit ihr und Daniel auf sich? Was hat sie gesehen? Was tut sie, wenn sie nicht mit ihren Freundinnen beisammen ist? Eigentlich eine essentielle Frage: Wer ist Kassy wirklich?

Danke an den Oetinger34 Verlag für die tolle Leserunde und die tollen Bücher!!!!!



Bewertung:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen