Freitag, 30. Dezember 2016

(Rezension) Kurzgeschichten aus der Welt von "Zorn und Morgenröte" von Renée Ahdieh

Halloooo meine Lieben!!!


Bald ist es soweit und die Geschichte von Shahrzad und Chalid geht weiter!!!! Und ich muss sagen, dass ich es kaum erwarten kann endlich wieder in die Welt der Beiden einzutauchen! Band 1 hat mich damals echt geflasht. Genaueres könnt ihr in meiner Rezension lesen *KLICK*


Nun hat die Autorin ein paar Kurzgeschichten rausgebracht um die Zeit zu überbrücken....ja hat bei mir nicht funktioniert....es fühlt sich immer noch wie eine gefühlte Ewigkeit an bis zum zweiten Teil! 

Aber nun meine Kurzrezensionen zu den Geschichten!



Preis: € 0,00
Seiten: € 31
Verlag: Bastei Lübbe


Klappentext:

Als Chalid, der Kalif von Chorasan, in die Augen seiner neuen Frau Shahrzad blickt, erkennt er darin nichts als blanken Hass. Ein Hass, der ihn fasziniert. Er beginnt zu ahnen, dass dieses Mädchen anders ist, als die vielen, die bereits durch seine Hand gestorben sind.

Meinung:
 
Es ist wirklich toll! Es enthält sozusagen die erste Begegnung von Shahrzad und Chalid und ist aus seiner Sicht geschrieben! Und wie schon damals beim Buch selbst, bin ich auch hier wieder ganz in Chalids Fängen! Man liest seine Gedanken und spürt auch in jeder weiteren Seite sein gutes Herz! Hat mir wirklich sehr gut gefallen!!!!

Für all jene, die Zorn und Morgenröte noch nicht gelesen haben, können sich hier auch gleichzeitig einen kleinen Eindruck auf die Geschichte holen und in den Schreibstil der Autorin reinschmökern. Und wenn man dann neugierig geworden ist: Die Leseprobe zu "Zorn und Morgenröte" ist auch gleich mit dabei!





Preis: € 0,00
Seiten: 37
Verlag: Bastei Lübbe
  
Klappentext:

Chalid, der Kalif von Chorasan, kehrt von einer Reise zurück und sieht schon von Weitem die Flammen über Ray, der Hauptstadt seines Reiches. Alles, was er liebt, befindet sich dort. Und er muss sich entscheiden, wem sein Herz gehört: Seinem Volk oder seiner großen Liebe Shahrzad. 
Meinung:
 
Wieder aus der Sicht von Chalid geschrieben, erleben wir seine Rückkehr nach Ray. Seinen inneren Kampf darüber, was ihm wichtiger ist und schließlich, welche Entscheidung er trifft....
Nichts für jene, die "Zorn und Morgenröte" noch nicht gelesen haben, sonst hat man keinen Zusammenhang, kann eigentlich nichts mit alledem anfangen!!! Wieder eine wirklich tolle Kurzgeschichte....viel zu kurz, wenn ihr mich fragt! Hihi 

Ach ja und die Leseprobe zu "Rache und Rosenblüte" ist gleich hintendran um sich einen Vorgeschmack auf den zweiten Teil zu holen!!!





Preis: € 1,99
Seiten: 86
Verlag: Bastei Lübbe


Klappentext:
 
Als Dienerin im Palast sieht und hört Despina einiges. Als sie durch einen Zufall die Gelegenheit bekommt, die neue Königin von Chorasan kennenzulernen, hofft sie, ihre Vertraute zu werden. Doch jemand anderes sucht ihre Nähe und beansprucht ihre Aufmerksamkeit: Jalal Azef al-Churi, General der Staatswache und Frauenheld. Obgleich Despina sich alle Mühe gibt, einen kühlen Kopf zu bewahren, kann sie sich seinem Charme nur schwer entziehen.



Meinung:

Diese Geschichte war wirklich wirklich toll und zugleich hatte sie auch einen traurigen Nebeneffekt....welchen genau möchte ich aber nicht verraten.... Auf jeden Fall erfährt man, wie Jalal und Despina sich kennengelernt haben und den Weg zueinander gefunden haben! Und ich muss sagen, in diesen paar Seiten steckt soviel Spannung und auch soviel Humor! Ich liebe Despinas einzigartige Art und Weise mit den Menschen um sich herum umzugehen und auf die verschiedenen Situationen zu reagieren! Sie ist sooo ganz anders und speziell, aber genau das macht sie für mich unvergleichlich und unverzichtbar! Ich hoffe inständig, dass Jalal und Despina ihr Glück finden!! Auch Jalal - den ich schon in "Zorn und Morgenröte" sehr gerne mochte - zeigt einwenig Einblick in seine Gefühlswelt und weist neue Seiten auf, die ihn noch unwiderstehlicher machen als er ohnehin schon ist! Ja, ich freu mich richtig auf den zweiten Band und auf ein Wiedersehen mit den Protas!!!

Außerdem findet man bei dieser Kurzgeschichte ein Interview mit der Autorin selbst und die Leseprobe zu "Rache und Rosenblüte"!



Alles in allem muss ich sagen, hat jede Geschichte etwas besonderes und ist es wert gelesen zu werten! Vorallem "Motte und Licht" war mega toll und hat einen Einblick in die Welt von Despina und Jalal geboten, der die beiden Protas noch tiefer in meinem Herzen verankert hat!!!

Danke an den Verlag für die Kurzgeschichte und ich freue mich riesig auf "Rache und Rosenblüte"!

Bewertung:


   






Montag, 26. Dezember 2016

(Rezension) Black Blade: Die helle Flamme der Magie von Jennifer Estep



Broschiert: € 14,99
Ebook: € 12,99
Seiten: 336
Verlag: Piper Verlag
Erschienen am: 04.10.2016


Erstmal VIELEN DANK an den Verlag für das Rezensionsexemplar!!!!







Worum gehts?


Achtung! Band 3 einer Reihe!!!!


Die Geschichte um unsere Helden geht weiter! Lila arbeitet weiterhin als Leibwächterin im Hause Sinclair und beschützt Devon Sinclair mit ihrem Leben, denn wie wir wissen hat das Familienoberhaupt der Draconis - Victor - nichts gutes im Sinn. Die alleinige Herrschaft ist sein Ziel und genau das möchte Lila verhindern und ist im dicht auf den Fersen! Denn er hat einen perfiden Plan geschmiedet, den es zu vereiteln gilt....wird es unseren Freunden gelingen? Oder ist Victors Macht bereits grenzenlos?

Wie erging es mir mit dem Buch?


Das Cover ist - wie bereits bei den ersten beiden Teilen - wirklich toll und stimmig und passt für mich auch hier wieder perfekt in die Reihe und vorallem ins Regal!

Lila, Devon und Felix habe ich bereits im ersten Buch ins Herz geschlossen. Lilas trauriges Schicksal hat mich damals tief berührt und hat auch meine Abneigung gegen Victor Draconi geschürt und auch nach dem dritten Band ist meine Meinung über ihn die selbe! Denn für mich hat dieser Mensch kein Herz. Der Ausdruck "schwarzes Loch" trifft es eher als "Herz"....
Auch in diesem Buch zeigt er sich von seiner gewohnt bösartigen und erbarmungslosen Seite. Skrupellos und furchtlos hat er einen bösartigen Plan, den es zu vereiteln gilt. Denn wenn es ihm gelingt alles so zu durchzuziehen wie er sich das vorstellt, können alle einpacken. Dann ist er nicht mehr zu stoppen!
Und mit diesen Worten sind auch schon die Grundsteine für ein neue Abenteuer gelegt....
Der Unterschied zum Vorbuch ist diesmal, dass sie eine neue Verbündete mit an Bord haben. Deah Draconi - Victors Tochter aber gleichzeitig auch Lilas Cousine. Sie hat sich seit dem zweiten Buch sehr gewandelt und meine Sympathie erweckt. Denn man sieht, dass sie trotz jahrelangen Einflusses von Victor, dennoch ein gutes Herz in sich trägt. Nicht zuletzt ist dies ihrer Mutter Seleste zu verdanken. Aber auch denke ich, dass ihre Gefühle für Felix ebenfalls seinen Beitrag zu ihrer Wandlung leisten!
Seleste - Schwester von Lilas Mutter und Victors Ehefrau. Sie ist ein etwas verwirrter Charakter, aber dennoch lockert sie durch ihre Art vieles für mich auf. Für mich eine Nebenprota, die nicht wegzudenken ist! Sie gibt Lila gute Hinweise in ihren wenigen lichten Momenten, die diese zwar nicht immer sofort deuten, aber im Endeffekt sich immer bewahrheitet haben!

Das Buch hatte für mich auch eine traurige Seite, da diesmal auch viel der Schmerz von Lila über den Tod ihrer Mutter Thema ist. Man wünscht sich irgendwie - auch wenn es unmöglich scheint - ein Happy End für Lila und ihre Mutter. Macht es die Magie vielleicht hier möglich?


Mein absolutes Highlight in dem Buch ist das Lochness-Monster! Warum? Das kann ich euch doch nicht verraten! Das müsst ihr schon selber lesen! Ich will euch doch nicht die Spannung nehmen!

Alles in allem ist das Buch gewohnt spannend, mit viel Magie und auch die Monster durften natürlich nicht fehlen! Jennifer Estep hat für mich ein perfektes Ende geschaffen und der große Showdown zwischen Gut und Böse hat einem durchwegs den Atem anhalten lassen und bis zum Ende auf ein Happy End hoffen lassen! Ob es gegönnt wurde? Wie gewohnt hört ihr von mir hier nur: Selber lesen! Es lohnt sich auf jeden Fall!!! 

Bewertung:






Mittwoch, 21. Dezember 2016

(Rezension) Das Erbe der Macht - Schattenchronik 1: Das Erwachen (Bände 1-3) von Andreas Suchanek


Geb. Ausgabe: € 19,90
Seiten: 334
Ebooks:
B.d 1: Aurafeuer - dzt € 0,00
Bd. 2: Essenzstab - € 2,49
Bd. 3: Wechselbalg - € 2,49
Verlag: Greenlight Press
Erschienen am: 16.11.2016



 

Mein Vorablesen-Wunschbuch...

ja ich konnte nicht anders <3

 

Worum gehts?


Alles eine Lüge....die Welt ist nicht so wie es scheint. Sie birgt große Geheimnisse, große Rätsel und einen großen Krieg, der seit Jahrhunderten zwischen Licht und Schatten tobt. Allein der Wall schützt die sogenannten Nimags (Nicht-Magierer) vor der Magie und macht vieles unsichtbar. Es ermöglicht den Menschen ein Leben in Frieden....
Doch mit diesem Frieden ist es für Alexander jetzt vorbei. Er wird als Neuerweckter auf der Seite der Lichtkämpfer in diese neue Welt geworfen und sieht sich großen Problemen und Mächten gegenüber! Wird es gut ausgehen oder wird es ihm das Leben kosten?



Wie erging es mir mit dem Buch?


Ich muss sagen, dass ich - bevor das Hardcover kam - bereits Teil 1 gelesen hatte und von Grund auf begeistert war. Aber beginnen wir von vorne....

Das Cover selbst ist einfach toll und von Band zu Band wird es spektakulärer und birgt immer einen Teil der Geschichte sozusagen in sich! Ja, wie schon bei den Seelenwächter bin ich auch hier wieder völlig von Nicole Böhms Talent als Zeichnerin gefangen <3

Die Geschichte für sich selbst ist einfach toll! Man steigt gleich von der ersten Seite an mitten ins Geschehen ein, erlebt Alexanders Erweckung, lernt das Team kennen und die Unsterblichen, die für den ein oder anderen Schmunzler gut sind....etc.
Mit jedem Kapitel gelingt es Andreas den Leser mehr und mehr in die Welt von Licht und Schatten zu ziehen. Zeigt einen geheimnisvolle, uralte Artefakte auf, die jedes für sich eine eigene Kraft und Geschichte bergen, die sowohl Gefahr als auch Nutzen bedeuten....
Auch die Protas sind mit viel Liebe geschrieben, gut durchdacht und unverwechselbar. Jede Figur hat ihre Eigenheiten, die sowohl zum Schmunzeln, zum Kopfschütteln oder zum Sympathisieren einladen
Der Perspektivenwechsel - auch zwischendurch auf die Seite des Bösen - bringt einen auch die Charaktere näher und eröffnet einen manchmal einen ganz anderen Blick auf die Geschehnisse...
Und ich muss sagen, dass Andreas mich nur so durch das Buch rasen hat lassen. Ich wollte endlich wissen, wer die geheimnisvolle Frau im Nebel ist??? Wer hier sich so verbirgt und vorallem warum derjenige sich so versteckt??? Kennen wir sie? Ist sie uns schon begegnet? Ist sie vielleicht sogar in den Reihen der Lichtkämpfer unterwegs? Das war für mich die spannendste Frage und auch wenn man dachte, gleich kommt die Erkenntnis, gleich weiß man, wer es ist, hat Andreas alles wieder zerstreut....

Ich habe mich echt in die Reihe verguckt! Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Spannung bis in die letzten Kapitel. Ein roter Faden, der sich durch und durchzieht. Geheimnisse, die aufgedeckt werden und gleichzeitig neue aufwerfen und der ewige Kampf zwischen Licht und Schatten! 
Ob er jemals enden wird? Ob unsere Helden überleben und endlich den wohlverdienten Frieden bringen? Wir werden sehen! Die Reihe hat für mich auf jeden Fall Bestseller-Potential <3

Danke auch an dieser Stelle an Andreas Suchanek, dass er mich in seine Bloggerliste aufgenommen hat und dass er uns allen diese neue Welt aufgezeigt hat.....

Danke nochmals an den Verlag für das Buch und die Goodies, die gleichzeitg kamen....sind sie nicht ein Traum???



Und natürlich auch danke an Vorablesen für das Buch <3 Es hat mich echt begeistert!!!

Ihr wollt mehr wissen?? Wollt eintauchen in die Welt von Licht&Schatten? Hier gehts weiter zur Verlagsseite *KLICK*

Band 4 ist bereits auf meinem Reader und wartet sehnsüchtig auf mich. Auch hier das Cover wieder mega toll:





Bewertung:





 



Montag, 19. Dezember 2016

(Rezension) Die Rabenkönigin von Michelle Natascha Weber


Softcover: € 14,90
Ebook: € 4,99
Seiten: 372
Verlag: Drachenmond Verlag 
Erschienen am: 15.10.2016


Danke an Natascha Weber für das Buch <3 

So lange habe ich darauf gewartet,

die Geschichte der Rabenkönigin zu lesen!!



Worum gehts?


Eine Königin, in deren Brust kein Herz schlägt.
Ein Prinz, gefangen hinter Spiegeln.
Das Spiel des Feenkönigs, das keine Sieger kennt.

Normalerweise schreibe ich den Inhaltstext komplett selbst, aber diese drei Zeilen wollte ich euch nicht vorenthalten, weil ich sie absolut toll und passen finde!

Maja lebt unter einem Glassturz. Ihre Mutter ist vor Jahren dem Feenkönig in sein Reich gefolgt und alles was von ihr übrig ist, ist eine leere Hülle. Die Seele ist entschwunden. Nichts hat Majas Vater mehr getroffen als dieser herbe Verlust. Nichts würde ihn mehr schmerzen als der Verlust von Maja. Doch kann man das Schicksal aufhalten? Als Maja sich eines Tages widersetzt und mit ihrem Onkel das schwarze geheimnisvolle Schloss der Königin aufsucht, nimmt die Geschichte ihren Lauf....

Wie erging es mir mit dem Buch?


Ja viele kennen das atemberaubende Cover! Schon damals, als es das erste Mal ans Licht kam, war ich sofort fasziniert und sofort wanderte das Buch auf meine Wunschliste!
Umso mehr war ich aus dem Häuschen als eine Leserunde auf Lovelybooks gestartet wurde und am Ende hatte ich auch noch das Glück ein Print-Exemplar zu ergattern....ja, in dem Moment war es um mich geschehen <3 <3

Als ich mit dem Buch begonnen habe, wusste ich nicht so recht, was mich erwarten würde. Die Protagonistin Maja hat es in ihrem Leben nicht leicht: Die Mutter nur mehr eine leere Hülle ohne Seele, gefangen in der Welt des Feenkönigs, und ihr Vater zerbricht jeden Tag mehr und mehr daran. Wen wundert es da, dass er Maja wie unter einer Glaskuppel aufwachsen lässt? Sie nicht auf die Welt loslässt und ihren Weg gehen lässt? 
Träume plagen Maja jede Nacht, unteranderem auch von ihrem langjährigen Freund Elejas, der sich vor Jahren aufgemacht hat um sein Glück in der Musik zu finden. Und dies scheint er jetzt gefunden zu haben, am Schloss der Rabenkönigin als Musiker. Doch Maja traut der Sache nicht über den Weg....die Träume zeigen anderes....
Wie es Maja im Endeffekt gelingt dem wachsamen Auge ihres Vaters zu entgehen und ans Schloss zu gelangen um der Sache auf den Grund zu gehen? Ja, ich will es nicht verraten!

Am Schloss lebt mein absolutes Highlight der Geschichte. Der Prinz hinter den Spiegeln. Corvyn, der Bruder der Rabenkönigin. Ein Fluch verbannt ihn in das Reich hinter den Spiegeln. Er ist sooo voll Güte und Emotion, so atemberaubend beschrieben und man kann ihn einfach nur verfallen! Ob es unserer Heldin Maja auch so geht? Corvyn hat eine lange Geschichte....und Geheimnisse....
Verfolgt er wirklich nur gute Ziele? Will er wirklich nur endlich Frieden für sein Land? 

Ein weiterer toller und doch - wie ich fand - trauriger Charakter ist die Rabenkönigin selbst. Sie hat eine emotionale Vergangenheit hinter sich, birgt Geheimnisse und hat einen Pakt mit dem Feenkönig geschlossen, der ihr Macht bringen soll. Jedoch steckt hinter ihr soviel mehr.... Ob es ein gutes Ende mit ihr nehmen wird? Denn immer wieder stellt sich die Frage, ob Macht allein glücklich machen kann?!

Die Idee hinter der Geschichte ist wirklich toll und magisch. Stellenweise bricht die düstere Atmosphäre der Königin durch. Jedoch hat für mich der Feenkönig den Gänsehaut-Effekt. Er ist ein geheimnisvolles Wesen aus dem Reich des Mondes, dass nichts gutes im Schilde zu führen scheint!
Er erkennt nicht wirklich was wichtig ist, obwohl er bereits etwas sehr wichtiges verloren hat....jedoch decken sich hier die Interpretionen von "Wichtig" von uns Lesern mit der vom Feenkönig? Na mal sehen! ;-)

Alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen. Einzig war es mir an ein Stellen zu lang. Es wurde zuviel drumherumgeschrieben. Jedoch hat dies für mich der Geschichte an sich aber keinen Abbruch getan. Es ist trotzdem gut zu lesen und man taucht mit jeder Seite mehr in die Welt von Maja ein. Erlebt mit ihr die Abenteuer, entdeckt Geheimnisse und sucht das Glück! 

Happy End oder nicht? Gute Frage, selber lesen, es lohnt sich auf jeden Fall!!!

Bewertung:






Donnerstag, 15. Dezember 2016

(BLOGGERAKTION - LB) Arvelle im Test!!!! Mein erstes Mal ;-)

Hallo meine Lieben,


Lovelybooks lockte vor kurzem mit einer Aktion für Blogger!!!!
Erhalte einen 20 EUR Gutschein und teste Arvelle auf Herz und Nieren! Und natürlich habe ich gleich die Chance wahrgenommen und mich beworben und ich hatte Glück!

Für mich selbst war es das erste Mal, dass ich dort bestellt habe! Warum? Ganz einfach hat Arvelle für mich als Österreicherin den Nachteil, dass die Versandkosten sehr hoch sind. Stolze € 10,--. Das war eigentlich für mich immer der wesentliche Grund, warum ich es gelassen habe!

Ein 20 EUR Gutschein von Arvelle und die Qual der Wahl. Ja klar, der Gutschein wäre noch ewig lang gültig gewesen, aber welcher büchersüchtige Leser kennt es nicht? Das Kribbeln in den Fingern, die Angst, dass dann genau das eine Buch, welches man unbedingt haben möchte, nicht zur Verfügung steht?! Und seien wir es uns ehrlich, es gibt keinen perfekten Zeitpunkt für eine Bestellung! Hihi!


Blutige Fesseln (Georgia-Reihe 6) von Karin Slaughter


Gebundene Ausgabe: € 22,00
Ebook: € 18,99
Audio-CD: € 16,99
Hörbuch-Download: € 27,88
Seiten: 512
Verlag: Harper Collins
Erschienen am: 31.10.2016



Danke an den Verlag für das Rezensionsexemplar!!! 

Karin Slaughter ist für mich eine der größten Thriller-Autorinnen <3








Worum gehts?

 

Achtung!! Band 6 einer Reihe!!! Spoiler zu den Vorbänden möglich!!!

Ein toter ehemaliger Cop in einer verlassenen Lagerhalle gibt unserem Team ein neues Rätsel auf! Die große Menge an Blut zeugen von einem weiteren Opfer, welches entweder schwer verletzt oder bereits tot ist. Als dann auch noch eine auf Angie Polaski registrierte Waffe am Tatort auftaucht, werden die Rätsel und Fragen immer größer! Was hat Wills Ex-Frau mit dem Ex-Cop zu schaffen? Hat sie ihn getötet? Oder ist sie ein weiteres Opfer eines skrupellosen Mörders?

Wie erging es mir mit dem Buch?


Ja, das Cover ist - wie eigentlich immer bei dieser Reihe - ein absolutes Top-Cover! Es zeigt, dass man eigentlich mit wenig Farbe und wenig Elementen ein Highlight schaffen kann! (Zumindest für mich)!


Ich bin ein riesiger Slaughter-Fan und nachdem mich "Schwarze Wut" so umgehauen hat (hier gehts zur Rezi *KLICK*), habe ich mich riesig auf den nächsten Slaughter gefreut! Der Klappentext hat schon allein wegen dem Satz "Will Trents persönlichster Fall" neugierig und Lust auf mehr gemacht!!!

Will Trent ist für mich immer noch ein ganz eigenes Individuum und der Anti-Held schlecht hin! Machen ihn gerade seine Schwächen doch zu einem ganz besonderen Prota für mich!
Um so mehr habe ich  mich gefreut, dass er mit Sarah einen neuen Menschen und Lebenspartner an seiner Seite hat/te und sein Leben einen Aufwärtstrend eingeschlagen hat. Doch wird er diesen weiterhin beibehalten? Oder wird dieser Fall alles zerbrechen und zerstören?
Sarah Linton liebe ich seit Bella Donna! Die Grant-County-Reihe war eine meiner liebsten Reihen und mit dem Tod von Jeffrey Tolliver, Sarahs ersten Ehemann, hat die Autorin viele Leserherzen gebrochen auch auch Sarah gebrochen! Umso schöner war es für mich zu sehen, dass ihr Leben wieder neuen Aufwind bekommen hat und sich mit Will Trent neue Wege aufgezeigt haben!
Zwei Menschen - zwei Schicksale und für mich das neue Thriller-Traumpaar. Sie geben sich gegenseitig soviel, obwohl jeder von ihnen es sich selbst oft schwer genug macht. Aber ob die Beiden dieses Buch überstehen werden? Will wird mit seiner Ex-Frau in einer Weise konfrontiert, die es schwer macht an ein Happy End zu glauben! Alles wird auf den Kopf gestellt und Will muss erstmals Farbe bekennen..... Und Sarah steht mittendrinnen und kann nur hoffen....wie wir Leser....

Angie Polaski war für mich nie ein sympathischer Charakter. Auch wenn man sie durch dieses Buch etwas mehr verstehen lernt, kann ich mich nicht mit ihr anfreunden. Vielleicht können das andere Leser durch dieses Buch besser....vielleicht sehen andere mehr in ihr als ich es tue! Für mich ist einfach nur purer Egoismus und Selbsthass! Und für mich zerstört sie rundherum alle, die mit ihr in Berührung kommen.....das ganze Buch über hofft man, dass Will die Kurve kriegt und endlich zu sich selbst steht....aber ob das Hoffen genügt? Wir werden sehen! Lest selbst!!!

Auch Faith und Amanda sind wieder mit dabei und dürfen für mich auch nicht fehlen! Vorallem Amanda lernt man etwas mehr kennen in dem Buch, ja man kann sie sogar verstehen und mögen! Ich für mich habe mein Meinung über sie revidiert und finde sie mittlerweile unverzichtbar!!!

Die Story selbst ist für mich wieder top! Ein Mord, der viele Fragen aufwirft, eine Story, die einfach gestrickt scheint und doch viele weitere Verästelungen aufweist. Spannung, Geheimnisse, Geister aus der Vergangenheit und ein Perspektivenwechsel, der nochmalig der Story einen anderen Blickwinkel gibt! Ein Highlight wie wir es von der Autorin gewöhnt sind! Sie quält den Leser nicht mit unnötigen Story, unnötigen Drumherum, baut die Geschichte bis zum Ende toll auf und gibt uns dann das spannende Ende, welches jeder gute Thriller nötig hat!!!

Und ich denke gerade die Tatsache, dass ihre Protas nicht perfekt sind, dass jede seine Vergangenheit bzw. sein Säckchen zu tragen hat, macht sie alle für sich unverzichtbar!!!


Bewertung:






Mittwoch, 7. Dezember 2016

(Rezension) Summertime- Dein Herz bei mir - Maddie Holmes


Taschenbuch: € 12,99
Ebook: € 4,99
Seiten: 280
Verlag: Romance Edition
Erschienen am: 11. November 2016


Erstmal danke an den Verlag für das Rezi-Exemplar!!! Für mich sind die Romance-Edition Bücher immer ein perfektes Erlebnis zwischen den Thriller- und Fantasy-Knüllern <3





Worum gehts?


Colin ist ein herzensguter Mensch und genau das wird im zum Verhängnis. Seine Frau Erica ist schwanger von einem anderen Kerl und bricht nach der Geburt alle Zelte ab und hinterlässt nur einen Abschiedsbrief, ungeachtet dessen was aus Colin und der kleinen Leia wird.
Tief getroffen macht er sich auf nach L.A. um eines neues Leben für sich und die Kleine zu schaffen. Nichts ahnend, dass gerade dort eine wunderbare Frau in sein Leben stolpern wird und ihn etwas anderes zeigen wird....eine andere Art von Gefühl..... Jedoch schlägt die Vergangenheit ungeahnte Wellen..... Wird sie ihn einholen und ihm das Wichtigste wieder nehmen?

Wie erging es mir mit dem Buch?


Ich muss sagen, das Cover hat mich von Anfang an begeistert! Es ist wie so viele vorher einfach typisch Romance und total romantisch und sinnlich! Perfekt zur Geschichte!

Es war mein erstes Buch von Maddie Holmes und ich mochte ihren Schreibstil gleich. Man startet sofort mit der Geschichte und dem schweren Schicksal mit dem Colin zu kämpfen hat. Erica - seine Frau - hat ihn mit einem Baby zurückgelassen, welches aus einem Seitensprung entsprungen ist. er sieht sich einem ganzen neuen Lebensabschnitt gegenüber, denn einerseits kämpft er noch immer mit dem Betrug aber andererseits jetzt auch mit der Tatsache, dass Erica alle Zelte abgebrochen hat und ihn mit der kleinen Leia allein gelassen hat. Was für mich unverständlich war von der ersten Sekunde an. Denn wie kann man sein eigen Fleisch und Blut sitzen lassen. Ihm den Rücken kehren und nur an sich selbst denken? Leider ist diese Tatsache nicht nur Fiktion sondern auch schon in der realen Welt vorgekommen und macht es für mich daher umso tragischer!

Auch mochte ich Colin von Beginn an. Er ist ein herzerwärmender Charakter, der so einiges in Peto hat - worauf ich jetzt anspiele? Müsst ihr schon selbst lesen!
Das Buch ist gespalten in Kapiteln aus seiner Sicht und aus der Sicht von Summer. Der hoffentlich neuen Frau in seinem Leben! Sie wurde gerade bitter enttäuscht und will eigentlich nur versuchen zu vergessen und da scheint Colin gerade richtig zu kommen! Jedoch wäre es jetzt natürlich zu einfach, wenn alles ohne Probleme laufen würde. Denn sowohl Colin als auch Summer verstecken etwas vor dem anderen! Aber der Teufel schläft bekanntlich nicht, denn die Wahrheit kommt immer ans Licht.... aber mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten! Ich will euch doch nicht den ganzen Spaß - oder auch nicht - verderben! Ihr müsste genauso durch das Gefühlschaos, welches dieses Buch in mir bewirkt hat, wie ich es musste!Und mit jedem weiteren Kapitel wird es schlimmer..... ob es ein Happy End gibt für alle Beteiligten? Na ich weiß ja nicht.....

Und natürlich durfte bei diesem Buch die prickelnde Erotik nicht fehlen! Maddie Holmes hat einige prickelnde und sinnliche Momente zwischen den Protas geschaffen, die einen Gänsehaut bereiten! Und trotzdem wart sie den für mich wichtigen Abstand, dass es nicht zu schmutzig und grausam wird! Für mich einfach perfekt geschrieben!

Ja, ich muss sagen, ich liebe die Bücher des Verlages, weil sie mir immer eine Art Atempause geben zwischen den anderen Genren! Sie machen für mich immer die Mischung der Bücher, die ich lese komplett! Und umso mehr freue ich mich da natürlich auf meinen nächsten Kandidaten, der pünktlich zum Nikolaus bei mir eingezogen ist!

"Until Love: Trevor" von Aurora Rose Reynolds!!!!
Hier gehts zum Klappentext *KLICK*



Danke nochmals an dieser Stelle für die Bücher und das Vertrauen, dass in mich gesetzt wird!!!


Bewertung:






Donnerstag, 1. Dezember 2016

(Ankündigung) Rache und Rosenblüte

Hallo meine Lieben!!!!



Ganz aufgeregt habe ich heute eine Mail gelesen, denn bald ist es soweit!!!! Der zweite Teil von Shahrzad und Chalid kommt raus (Februar 2017) unter dem Namen "Rache und Rosenblüte"!!!

Das Cover passt sicher perfekt an den ersten Band an!!! Seht selbst:



Und um die Zeit bis dahin vielleicht etwas zu überbrücken, gibt es drei märchenhafte Kurzgeschichten!!!!




Honig und Gift
Amazon-Format: *KLICK*
Epub: *KLICK*















Fluch und Flammen
Amazon-Format: *KLICK*
Epub: *KLICK*














Motte und Licht
Amazon-Format: *KLICK*
Epub: *KLICK*













Ich habe sie alle schon geholt und freu mich schon drauf!!!! Und ihr???


Sämtliche Bilder sind Eigentum von Bastei Lübbe!!!!

Mittwoch, 30. November 2016

(Rezension) Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache (Band 7-9) von Nicole Böhm





Geb. Ausgabe: € 19,90
Seiten: 372
Verlag: Greenlight Press
Erschienen am: 30.09.2016









Danke erstmal an Nicole und den Verlag für das Hardcover!!!! Hab mich gefreut wieder bei der Leserunde auf Lovelybooks dabei zu sein!!!!



Worum gehts?


Achtung Spoiler auf die Vorgänger-Bände möglich!

Viel ist geschehen in den letzten Bänden! Unsere Helden haben einen harten Kampf vor sich. Jess und Jaydee sind aneinander gekettet, was für beide die persönliche Höhle bedeutet, denn Jaydees innerer Jäger will sich an die Oberfläche kämpfen! Auch bei Will und den anderen sieht es nicht besser aus!
Auch Benjamin Walker wird erneut in die Welt der Seelenwächter gezogen und sieht sich einer mächtigen Dämonin gegenüber, die nichts gutes im Sinn hat!
Und auch Ralf verfolgt weiter seine eigenen Pläne und holt etwas Böses und Grausames auf die Welt....


Wie erging es mir mit dem Buch?


Hab ich mich gefreut, dass ich wieder dabei sein durfte!!!! Auch das Cover des dritten Hardcovers besticht durch die Zeichnung <3 und reiht sich perfekt zu den anderen beiden Teilen ins Regal <3



Wie auch schon bei den Vorgängern war ich gleich wieder sofort mitten in der Geschichte. Wieder an der Seite von Jaydee und Jess im Kampf gegen das Böse!
Am Schwersten hat es Jaydee, der seinen inneren Jäger im Zaum halten muss, obwohl es ihm durch die Aneinanderkettung an Jess sehr schwer gemacht wird! Ob er es schaft ihn zu unterdrücken udn sein Gutes an der Oberfläche zu halten? Werdet ihr sehen! Es wird spannend!
Auch Ralf - Wills böser Bruder - ist fleißig...er versucht zu beenden, was sein Vater begonnen hat. Er dient demselben bösen Wesen, wie sein Vater und versucht es auf die Welt zu holen. Ob es ihm gelingt? Und welche Rolle Ilai und die anderen Ratsmitglieder hier spielen, werdet ihr sehen! Immer noch frage ich mich aber, wie Brüder so dermaßen verschieden sein können. Ist es einfach Neid, der Ralf zu dem gemacht hat, was er ist? Oder steckt mehr dahinter?
Auch kommt wieder der Gruselfaktor, den bei mir in den andere Bänden Coco ausgelöst hat, in Form eines neuen....nennen wir es Wesen ans Licht! Ja dieses Kapitel hat mir wahrlich Gänsehaut beschert und tut es jetzt noch beim bloßen Gedanken daran!!!
Fragen über Fragen spinnen sich während des gesamten Buches in dem Kopf eines Lesers! Wird Jaydee den Kampf gegen den Jäger gewinnen? Wird Jess mehr erfahren über die Magie in ihrem Blut und ihre Aufgabe in dem ganzen perfiden Spiel?
Und was ist mit Will? Wird er alles überstehen oder wird er aufgeben? Eine große Aufgabe wartet auf ihn, jedoch ob er sie annehmen wird oder ob ihn die Vergangenheit einholt und gleichzeitig zerstört....das werden ihr schon selbst lesen!!!
Ja, unsere Seelenwächter haben es auch in diesem Band nicht einfach und auch wenn es manchmal hoffnungslos erscheint, gebe ich die Hoffnung nie auf....

Auch der dritte Hardcover-Teil besticht wieder durch Spannung, Grusel, Geheimnisse und ein ganz besonderes Prickeln! Ja, ihr habt richtig gelesen: Prickeln! Welche Charaktere damit gemeint sind? Ja, ich bin gemein und verrate nichts an dieser Stelle! Nur soviel: Es hat mir den Tag erhellt <3 

Jeder Charakter für sich ist speziell, hat sein Päckchen zu tragen und seine eigene Geschichte, die bei manchen Jahrhunderte zurückreicht. Man erfährt einiges über Ilai, Will und auch Jess und Jaydee in diesem Band. Fragen werden beantwortet, neue gestellt! Es ist auf jeden Fall wieder eine absolute Leseempfehlung!!! Eine absolute Highlight-Reihe <3 <3 <3

Ich finde es ebenfalls immer toll, dass in den Hardcovern hinten einige Charaktere mit Bild und Vorstellung eingebaut sind! So kann man dann auch sehen, ob man sich vielleicht diesen oder jenen genauso vorgestellt hat wie Nicole es gemeint hat. :-D

Mit Spannung erwarte ich das nächste Hardcover! <3

Wollt ihr mehr wissen über Nicole und die Seelenwächter? Dann hier entlang *KLICK*


Bewertung: