Mittwoch, 16. Dezember 2015

(Rezension) HERZPRICKELN - Olivia LaFey

Taschenbuch: € 7,99
Ebook: € 0,99 DERZEIT
Seiten: 192
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform




Inhalt

 

Lana studiert Anatomie und in der Vergangenheit wurde ihr das Herz gebrochen, weswegen sie sich einzig und allein auf ihr Studium konzentriert. Doch alles soll sich ändern als der attraktive Alessandro in ihrem Kurs auftaucht. Ausgerechnet mit dem Womanizer soll sie ein Projekt machen zum Thema „Sex“. Alessandro hat jedoch ganz andere Vorstellungen davon wie die Projektarbeit laufen soll. Wird sich Lana darauf einlassen? Kann vielleicht er die Mauer, die sie um sich gebaut hat, einreißen?
Kurz nachdem sich die Beiden angenähert haben, erhält Lana heftige SMS, die ihr Angst machen und sie glauben lassen, dass Alessandro hinter allem steckt….jedoch ist das wirklich so? Oder liegt sie komplett falsch und verbirgt sich der Täter an ganz anderer Stelle?


Meinung

Über Facebook bin ich zu dem wundervollen Buch von der Autorin Olivia LaFey gekommen und ich habe mich sehr gefreut darüber!
Der Klappentext ansich hat mich gleich interessiert. Ich liebe Geschichten über "ungleiche" Paare und wurde neugierig, ob die zwei zueinander finden. Außerderm wollte ich das Geheimnis hinter den SMS entschlüsseln, wollte wissen, wer so grausam ist und es schafft, dass Lana wieder mauert….
Die Geschichte beginnt locker und leicht, die zwei Protagonisten lernen sich bei einer Vorlesung kennen. Lana soll besagtes Projekt mit Alessandro machen und ist wenig begeistert. Ausgerechnet der Womanizer und sie! Er scheint sehr von sich überzeugt und startet sogleich die ersten Flirtversuche. Jedoch genau diese Art von Alessandro macht das Buch für mich locker und leicht! Er hat eine Art ansich, die einen sofort verstehen lässt, warum er solchen Erfolg hat bei Frauen. Wer würde ihm nicht verfallen? Aber auch die geheimnisvolle Art fehlt bei ihm nicht. Irgendetwas verbirgt er, irgendetwas ist in seiner Vergangenheit passiert, dass ihn hierher gebracht hat.
Lana selbst wurde von ihrer letzten großen Liebe betrogen und dass ausgerechnet mit ihrer jetzigen besten Freundin Lou. Diese ist für mich das weibliche Gegenstück zu Alessandro. Sie geht total offen mit Sexualität um und hat ständig wechselnde Partner. Obwohl sie mit Schuld trägt am Zerbrechen der letzten Beziehung von Lana ist sie doch diejenige, die dafür sorgt dass sich Lana nicht vollkommen vergräbt und auch ein wenig Spaß am Leben hat.
Hierzu fällt mir gleich eine der ersten Szenen in der Bibliothek ein, die ich einfach liebe und dir mir – oh Gott – gleich einen Ohrwurm eingesetzt hat. Ja, Lou kann man nur lieben. Sie ist die beste Freundin, die sich irgendwo jeder wünscht und viele brauchen würden!
Das Buch hält aber auch mit der Spannung und dem Rätseln nicht hinterm Berg. Die geheimnisvollen SMS, die Lana erhält….von wem kommen sie? Steckt wirklich Alessandro dahinter? Es sind Informationen in den SMS, die nur er weiß! Kann sich Lana so in ihm täuschen? Hat er wirklich eine so kranke Ader in sich?
Wird sich Lana wieder einbauen in ihrem Schloss und niemanden mehr an sich ranlassen?
Also ich muss wirklich sagen, dass mich die SMS-Sache ziemlich gefangen hatte und gerätselt und gerätselt habe und ich irgendwie nicht glauben wollte, dass es Alessandro ist. Ja, ja, ich bin ein hoffnungsloser gutgläubiger Mensch, ich weiß. Aber ob er es wirklich war oder doch jemand ganz anderes will ich an dieser Stelle nicht verraten!
Ich habe das Buch wirklich geliebt, es war durchgehend lustig, spannend und herzerwärmend. Die Erotikelemente zwischen Lana und Alessandro waren sehr prickelnd und nicht grausam oder banal! Das ist für mich immer ein wichtiger Aspekt! Wie ist die Erotik aufgebaut? Und das hat die Autorin sehr gut geschafft. Das Prickeln spürt man zwischen den Beiden sogar als Leser und so ein paar Gänsehaut-Elemente gab es sehr wohl ;-)
Also insgesamt ist das Buch eine perfekte Kombination aus prickelnder Erotik, Liebe und Spannung! Alles was für mich wichtig ist, war da und  somit gibt es von mir volle Punktezahl!!

 

Bewertung


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen