Samstag, 28. November 2015

(Rezension) Blut aus Silber: Das Scharlachrote Imperium Band 1 - Alex Marshall

Paberback: € 19,99 (D), € 20,60 (A)
Ebook: € 15,99
Seiten: 864
Verlag: Piper Verlag


Inhalt


Zwanzig Jahre sind vergangen seit Zosias großer Zeit als kobaltblaue Kriegerin. Sie hat sich zur Ruhe gesetzt und ein normales Leben gelebt, wobei sei alle in den Glauben lies, sie sei am Schlachtfeld gestorben.
Jedoch holt sie die Vergangenheit bald ein und sie muss erneut zur Waffe greifen und einem Kampf gegen die Königin des Scharlachroten Imperiums stellen. Intrigen, falsche Verbündete und eine grausame Armee erschüttern die Welt.....




Meinung


Ich muss ehrlich sagen, dass ich überrascht war, als mir der Piper Verlag auf meine Anfrage hin das Buch zukommen lies und ich war echt erfreut! Ein großes Dankeschön ergeht hier an den Piper-Verlag!!!
Leider wurde meine Freude aufgrund vieler negativer Meinungen getrübt.....aber ich habe mich trotzdem der Herausforderung gestellt, weil ich mir immer selbst ein Bild von allem bilden möchte!!!
Beginnen wir mit dem Cover: Ich als Cover-Käuferin mochte es sehr sehr gerne und es passt meiner Meinung nach perfekt zum Inhalt! Spiegelt es für mich Zosia irgendwo perfekt wieder!!!
Das Buch ist mit seinen über 800 Seiten ein mega Wälzer und ich habe noch nie ein Buch dieser Größenordnung gelesen!
Anfangs muss ich sagen, dass ich ziemlich verwirrt war aufgrund zahlreicher verschiedener Charaktere, die für mich nicht wirklich eine Verbindung zueinander hatten und es somit für mich nicht wirklich viel Sinn ergab und der zum Teil schwierigen Satzstellung, was auch an den zumeist unbekannten Begriffen und Wörtern lag.
Die Geschichte an sich hat mir gut gefallen, ist für mich etwas komplett neues gewesen und nachdem man die ersten Kapitel hinter sich hatte, ergab vieles auch mehr Sinn als am Anfang!
Die Charakter werden nach und nach zueinander geführt und man erkennt die verschiedenen Zusammenhänge, erkennt wie sich die Verbindungen und Vergangenheiten zueinander verhalten.
Mein persönlicher Favorit war von Anfang an Maroto, Onkel Hasenfuß. Früher ein Held, von dem viele Lieder gesungen wurden, waren er und Purna für mich irgendwo bis zum Ende immer Helden.
Zosia - die berühmte Kämpferin - ansich war für mich irgendwo im Inneren gut, auch wenn sie einige bösartige Züge an sich hat, jedoch denke ich, dass es auch das Schicksal nie mit ihr gut gemeint hat. Nicht einmal als sie die Waffen niedergelegt hatte und ein ruhiges Leben führen wollte!
Der Gruseleffekt bleibt bei diesem Fantasyabenteuer auch nicht aus....die Teufel. Anmutig und Böse, gebunden in Tiergestalt. Unheimlich bis zum Schluss!
Alles in allem kann ich sagen, dass die Story hinter diesen Buch gut ist, jedoch ich aufgrund der vielen Begriffe, der unendlichen Seitenzahlen und der manchmal sehr langwierigen Kapiteln, sehr kämpfen musste es überhaupt fertig zu lesen. Meiner Meinung nach wäre die Geschichte mit z.b. nur 500 Seiten auch ausgekommen und man hätte vielleicht dem ein oder anderen Charakter weniger Aufmerksamkeit schenken können!
Ich empfehle das Buch aber jeden, der sich von Herausforderungen nicht abschrecken lässt!!! Leseprobe findet man hier direkt beim Verlag *KLICK* können.
Für mich war es die bisher größte Aufgabe in Punkto Buch gewesen und ich muss leider sagen, Teil 2 werde ich mir nicht gönnen, falls das Buch wieder so dick sein sollte!


Bewertung






(

1 Kommentar:

  1. Als ich begonnen habe deine Rezi zu lesen, musste ich erst mal total schmunzeln. So ein Rezensionsexemplar vom Verlag zugeschickt zu bekommen ist schon etwas total tolles oder? =)) Ich bin auch jedes Mal am kreischen und hüpfen, wenn ich da etwas zugesagt bekomme. Bei diesem Buch schreckt mich die hohe Seitenanzahl aber doch ein wenig ab, vor allem, weil ich in letzter Zeit eher weniger Zeit zum Lesen habe. Da ist so ein dünnes Büchlein doch mal ganz schön und wenn du dann auch noch sagst, dass es sich hier und da zog und ein paar Seiten weniger auch nicht schlecht gewesen wären, dann ist das wohl gerade nichts für mich. Trotzdem eine tolle Rezi! =))

    AntwortenLöschen