Donnerstag, 10. September 2015

(Rezension) Die Dreizehnte Fee: Erwachen - Julia Adrian



Ebook bei Amazon: € 1,49
Broschiert: € 12,--
Seiten: 213
Verlag: Drachenmond Verlag

Inhalt


Betrogen von den eigenen Schwestern schläft die dreizehnte Fee tausend Jahre in einem Turm verborgen durch einen Zauber. Durch den Kuss der vermeintlich "wahren Liebe" wird sie erweckt und sinnt nun auf Rache! Jedoch ist ihre Magie verloren und sie empfindet Dinge, die ihr vorher fremd waren. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger begibt sie sich auf einen grausamen Rachefeldzug und versucht gleichzeitig zu sich selbst zu finden und das geheimnisvolle Gefühl der Liebe auf den Grund zu gehen.




Meinung


Riesig hab ich mich gefreut das Buch zu lesen und ich wurde nicht enttäuscht. Schon das Cover ist atemberaubend geheimnisvoll und verspricht eine etwas andere Märchen-Story. Der Schreibstil ist sehr flüssig und leicht verständlich und bringt einem gleichzeitig an einigen Stellen in die geheimnisvolle und mystische Welt von Märchen. Man lernt eine andere Seite kennen, man sieht die verschiedensten Charaktere aus Kindertagen und die Verbindung der Märchen zueinander! Mit Geschick verbindet die Autorin Elemente aus Märchen mit ihrer eigenen Fantasie und lässt uns daran teilhaben, zeigt uns etwas noch nie da gewesenes.
Die dreizehnte Fee und der Hexenjäger sind beides sehr sympathische Protagonisten, die man als Leser sofort ins Herz schließt. Durch die Erzählung aus der Sicht der Fee erkennt man den Kampf zwischen ihrem unschuldigen, guten Ich und dem bösen, durch die Ereignisse ihrer Kindheit erzeugten, Charakter. Man fragt sich bis zum Schluß, welcher Seite sie nachgeben wird. Auch Fans von Liebesgeschichten kommen voll auf ihre kosten. Zwar ist es nicht die typische Art, aber was ist an diesem Buch schon typisch? Wäre es typisch, würde es einen nicht so fangen und nicht so den Atem rauben!
Eine große Familie wird aufgezeigt, Verbindungen gezogen und Mitleid gesäht! 
Ich denke mit ihrem Buch hat Julia Adrian neue Wege aufgezeigt und einen neuen Hype ausgelöst, dem ich definitiv miterlebe :-)
Die Spannung wird das ganze Buch über aufrecht erhalten und gerade die eingeflochtenen Märchenelemente machen das Buch zu etwas einzigartigem und gutem. Ich freue mich auf eine Fortsetzung, denn das Ende lässt Raum für ein neues Buch :-)




Beurteilung:

5/5 




Kommentare:

  1. Wundervolle Rezension, ich liebe die dreizehnte fee auch ♥ der zweite Teil hat mich auch unglaublich gepackt und freue mich nun schon auf teil drei

    Liebe grüße :)
    Isabell

    AntwortenLöschen
  2. Oooh, ich mochte dieses Buch total!! =)) Hast du da auch ständig gerätselt, welche Hexe jetzt zu welchem Märchen gehört? Die Atmosphäre war der Hammer und der Schreibstil total mein Geschmack. Wie die Autorin die ganzen Märchen in die Geschichte eingewoben hat, fand ich ja auch mehr als genial. Also ich kann dir nur zustimmen, den Hype habe ich definitiv auch miterlebt! *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du Band 2 auch schon gelesen? Bei mir subt er leider noch,aber bald :-)
      War auch immer ganz gespannt auf die nächste Hexe und zu welchem Märchen sie wohl gehören wird!!!

      Du bist echt ein Wahnsinn!!!! Soviele Kommentare!!!!!

      Löschen